sulz_aussen_hp620x216_01Gestern wurde für die Flüchtlingsinitiative ein Spendenkonto eingerichtet. Das Konto ist wie bei unserem Treffen besprochen der Gemeinde zugeordnet. Die Verwendung der Spenden wird vom Kernteam* der Flüchtlingsinitiative Wienerwald beschlossen und öffentlich gemacht.

IBAN AT37 3225 0080 0120 7000

...Weiterlesen Spendenkonto eingerichtet

2015-09-27 19.48.03Am Sonntag, den 27.9.2015 fand unser erstes Treffen im Gasthaus Wöglerin statt und wieder wurden alle Erwartungen mit 50 - 60 TeilnehmerInnen weit übertroffen.

An dieser Stelle gleich: Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung!

Schwerpunktthemen waren vor allem die von der Gemeinde zugesagten Wohnungen in der Kurparkgasse: Besichtigungstermin, Möblierung, Gemeinderatsbeschluss dazu und die dringend nötige Information der BewohnerInnen.

...Weiterlesen Erstes Treffen der Flüchtlingsinitiative

Karim El-Gawhary

Seit 25 Jahren ist Karim El-Gawhary Nahostkorrespondent. Er hat den Krieg in Syrien hautnah miterlebt und viele Erlebnisse in den riesigen Flüchtlingslagern des Libanon prägen seinen Alltag. Warum gerade jetzt, warum kommen jetzt die Flüchtlinge nach Europa? Der Krieg in Syrien tobt seit vielen Jahren. Anfangs war es ein Aufstand, der sich langsam in einen Krieg entwickelte. Zuerst sind die Menschen in die Nachbarländer geflüchtet. 2 Millionen syrische Flüchtlinge leben zum Beispiel in der Türkei, 630.000 haben in Jordanien Zuflucht gesucht über 1 Million leben im Libanon. Seit drei Jahren ist es dort Alltag, so El-Gawhary. In Österreich und in Europa findet das alles zeitverzögert statt.

...Weiterlesen Tipp zum Nachhören: Karim El-Gawhary auf Ö3

2

Sehr großes Interesse hat die von der Gemeinde organisierte Informationsveranstaltung am Mittwoch im Gasthof Wöglerin hervorgerufen. Mehr als 100 Menschen sind gekommen, um mehr über die bisherigen Erfahrungen und die Organisation des Flüchtlingsnetzwerks Perchtoldsdorf zu hören. Inge Schedler, die Gründerin des Netzwerks erzählte von der Struktur und den Aufgaben  Ihrer ehrenamtlichen Organisation. Anton Zeitlberger von der Koordinationsstelle für Ausländerfragen des Amts der Niederösterreichischen Landesregierung konnte einige rechtliche Fragen beantworten.

Die Stimmung im Raum war dem Thema entsprechend emotional, es wurden Bedenken zum Thema "AsylwerberInnen im Wienerwald" geäußert, aber es war auch schnell klar, dass sehr viele Menschen sich gerne dafür einsetzen möchten, dass auch unsere Gemeinde solidarisch etwas beiträgt.

...Weiterlesen Informationsveranstaltung mit dem Flüchtlingsnetzwerk Perchtoldsdorf am 16.9.2015

Die Gemeinde Wienerwald lädt zu einer Informations- und Austauschveranstaltung mit dem Flüchtlingsnetzwerk Perchtoldsdorf.

Wir bitten alle Interessierten an diesem Abend zu kommen. Zuallererst ist es ein wichtiges Zeichen für die Gemeinde, dass dieses Thema auch für die Bevölkerung einen hohen Stellenwert hat. Weiters werde ich die "Flüchtlingsinitiative Wienerwald" vorstellen und gemeinsam mit Ihnen die nächsten Schritte planen!

Danke für Ihr Kommen: 16.9.2015, 19.30 Uhr - Gasthof Wöglerin

Koffer geht unterAm Freitag, 25. September 2015, wird der nächste „Lange Tag der Flucht“ stattfinden. Bereits zum vierten Mal steht ein ganzer Tag im Zeichen von Flucht und Asyl, an dem eine Vielzahl an Veranstaltungen zum Mitmachen, Zuhören, Diskutieren, Zusehen und Feiern animieren.

ÖsterreicherInnen, Flüchtlinge und Asylsuchende haben an diesem Tag bei Workshops, Lesungen, Ausstellungen, Kinovorstellungen, Diskussionen, etc. die Möglichkeit, sich auszutauschen und mehr über den jeweils „Anderen“ zu erfahren.

...Weiterlesen Langer Tag der Flucht! 25.9. 2015

Amnesty International Sebastian BrötznerAnmeldung Amnesty Academy: Flucht ist niemals freiwillig! Umgang mit dem Asylrecht in Österreich (Warteliste)

Das Thema Asyl wird in Österreich in Politik und Medien seit Jahren kontroversiell diskutiert. Das Asylgesetz und die Asylpraxis sind stetigen Änderungen unterworfen, sodass es kaum möglich ist, mit den Entwicklungen Schritt zu halten.

...Weiterlesen Freitag, 6. November 2015 – Flucht ist niemals freiwillig!