ein Kommentar von Doris Alt

„Festung Europa“ auf Kosten Griechenlands?

Es ist ja so einfach, den Griechen alle Schuld in die Schuhe zu schieben – für mich ist es eine Schande!  Ein Land, das ohnehin schon in großen Schwierigkeiten steckt, wird allein gelassen mit der unglaublichen Belastung, Hunderttausende in Empfang zu nehmen,  notdürftig zu versorgen und irgendwie In Richtung Norden zu leiten. Von der unmenschlichen Aufgabe ganz abgesehen, immer wieder Menschen vor dem Ertrinken zu retten – oder, schlimmer noch, die Leichen derer zu bergen, die es nicht geschafft haben.

...Weiterlesen Zorn und Fassungslosigkeit – in Worte gefasst …

von Helga Stieber

w12_15_Krumbachstein_Nour_Mohammad (8)Schon Philippus Theophrastus Paracelsus meinte: „Wandern gibt mehr Verstand als hinterm Ofen sitzen.“ Was kann also gesünder und besser sein als, wann immer es geht, auf Berge zu gehen. Da ich Wandern so liebe und es mir so gut tut, dachte ich, könnte es auch unseren jungen Leuten aus dem Iran, aus Syrien und Afghanistan nicht schaden, mit mir hinaus in die wunderbare Bergwelt zu kommen.

Und so hat sich mein Auto immer wieder mal mit jungen Wanderern gefüllt. Wir sind gemeinsam zu den verschiedensten Zielen marschiert. Manche sind vorausgestürmt, andere haben ein bisschen geschnauft, aber alle waren ganz offensichtlich glücklich draußen im Wald, zwischen Felsen, am Gipfel mit prächtiger Aussicht.

...Weiterlesen Wandern gibt mehr Verstand

Was für ein Fest! Wir durften gestern mit 120 Menschen froh, ausgelassen und kulinarisch genußvoll WILLKOMMEN feiern. Großer Dank an das Organisationsteam mit Anna Fuchsreiter, Sara Djalali-Hotop und Katerina Schilling! Danke allen HelferInnen, die vor Ort angepackt, das Kuchenbüffet gefüllt und das Fest mit Ihrer Spende unterstützt haben. Danke an Pater Norbert für die Räumlichkeiten und das Vertrauen. Wir haben uns auch über den "politischen" Besuch von Bürgermeister, Vizebürgermeister und zahlreichen GemeinderätInnen gefreut.

Besonderer Dank gilt natürlich unseren Gästen, die fantastisch gekocht haben!

Und DANKE allen, die mit uns gefeiert und damit gezeigt haben, dass  Solidarität und Miteinander so einfach gelebt werden können.

...Weiterlesen Willkommensfest!

2

حفل ترحيب    Willkommensfest     جشن خوش آمد گویی

WANN: am Samstag, den 23.1.2016 ab 15 Uhr
WO: im Pfarrstadl der Pfarre Sulz
WIE: multikulturell

WEN FEIERN WIR?

  • Wir feiern 25 AsylwerberInnen, die in der Gemeinde Wienerwald eine sichere Bleibe gefunden haben.
  • Wir feiern über 50 großzügige SpenderInnen, die unsere Arbeit möglich machen!
  • Wir feiern uns selbst, die Flüchtlingsinitiative Wienerwald, die zu einer wunderbaren Gemeinschaft gewachsen ist !

PROGRAMM:

Theateraufführung (ca. 10 Minuten auf Farsi)
Trio Wienfernal singt Wiener Lieder

Beiträge zum persisch-syrischen Buffet sind herzlich willkommen! Besonders über Nachspeisen und Salate würden wir uns sehr freuen.

Ihre Anmeldung erleichtert unsere Planung: Bitte per SMS (Name, Personenanzahl, Buffetbeitrag) unter 0664/913 87 97 oder auf Facebook.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

von Maria Araposki

Am Beginn des neuen Jahres wollen wir nochmals Revue passieren lassen, was sich in den letzten Monaten bei uns getan hat. Aus der von Christine Pendl initiierten Flüchtlingsinitative Wienerwald ist eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten geworden, die ihr Bestes geben und Großartiges leisten um Menschen zu helfen, die in Not sind.

Durch eine vorbildliche Zusammenarbeiten aller Beteiligten ist es uns gelungen bereits 25 AsylwerberInnen ein neues Zuhause zu geben.

sharifs
Familie Sharif mit Herrn Bilal und dessen Tochter Fatima, die im Lindenhof untergekommen sind.

Jürgen Alt ist es zu verdanken, dass das alte Gemeindeamt zu einer schönen Wohnung für Familie Sharif aus Syrien geworden ist, Christine Kargl hat mit großem Einsatz für Möblierung und Ausstattung sämtlicher Wohnungen gesorgt.
Familie Alt, die den Syrer Bilal und seine Tochter Fatima beherbergt, kümmert sich mit viel Enthusiasmus um die neuen Nachbarn, auch ihnen sei an dieser Stelle herzlich für ihr Engagement gedankt.

...Weiterlesen Großartiges Jahr 2015

von Helga Stieber

IMG_2841 IMG_2842Menschen aus verschiedenen Regionen versammeln sich jeden Montag um neun Uhr im Gemeinschaftsraum in der Kurparkgasse in Sulz. Sie alle haben eine Flucht hinter sich, die sie nach Österreich und letztendlich in die Gemeinde Wienerwald geführt hat. Und alle eint der Wunsch, möglichst schnell die deutsche Sprache zu erlernen. Denn Deutsch zu können ist die wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Integration der in Österreich Schutz und Asyl suchenden Menschen.

...Weiterlesen Deutsch lernen in Wienerwald

Nachdem wir lange Zeit sehr viele Sachspenden gesammelt haben, müssen wir unsere Leidenschaft nun aus logistischen Gründen einschränken und sammeln derzeit nur noch:

  • Warme Winterjacken, warme Winterschuhe nur für Damen und Herren
  • Fahrräder, Fahrradhelme, Warnwesten
  • Spannleintücher 180x200
  • Tiefkühl-/Gefrierschränke
  • Smartphone

Wir können aus Zeitgründen derzeit keine Kleidung oder Hausrat auf Vorrat lagern. Bitte haben Sie Verständnis. Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Angebote.

Kontakt:
Doris Alt, Kirchenplatz 6, 2392 Sulz
Tel. 0664/4069838

Ihre finanzielle Unterstützung benötigen wir aber weiterhin dringend! Sie können sehr gerne auch eine Patenschaft für einen Flüchtling oder eine Familie übernehmen. Information bei Christine Pendl, help@fluechtlingsinitiative.at, Tel. 0699 11448291

20151215044053Das erste Baby in der Kurparkgasse ist da. Wir freuen uns, dass nach einigen Anläufen die Geburt für Mutter und Kind gut verlaufen ist und gratulieren den glücklichen Eltern des kleinen Daniel. Alles Liebe!

Ein besonderes Danke an Sara, Heidi und Jasmin für ihren großartigen und liebevollen Einsatz.